Willkommen

Sie kamen, sahen und - berichteten... die ACHEMAreporter von CHEManager und CITplus!

Nach der positiven Resonanz und dem großen Erfolg bei der ACHEMA 2012 schwärmten auch bei der #Achema2015 wieder rund 80 fachkundige Studentinnen und Studenten auf dem Frankfurter Messegelände aus und spüren den Innovationen auf dem internationalen Weltforum der Prozesstechnik nach.

Die Studierenden von Universitäten und Hochschulen mit verfahrenstechnischen, chemischen oder biotechnischen Studiengängen informierten sich im Auftrag von CITplus und CHEManager bei den Ausstellern über die interessantesten Neuheiten. Ihre Berichte erschienen - von unseren Fachredakteuren behutsam überarbeitet - tagesaktuell auf www.achemareporter.de. Scrollen Sie nach unten, um die aktuellen Beiträge der ACHEMAreporter zu lesen.

Hochschulen, die das Projekt ACHEMAreporter aktiv unterstützten und begleiteten, sind unter anderem Albstadt-Sigmaringen, Merseburg, Berlin und Dresden. Betreut werden die Studenten in der Regel von fachkundigen Scouts der Hochschulen, von Doktoren, Diplomingenieuren/-chemikern und Masterabsolventen.

Neben dem Erkenntnis- und Erfahrungsgewinn, sowie der Möglichkeit, sich einem künftigen Arbeitgeber zu präsentieren, winken den teilnehmenden Studenten auch viele wertvolle Sachpreise. Die Nutzer von www.chemanager-online.com und www.pro-4-pro.com bestimmen durch ihre Clicks, welche Nachrichten ihnen am interessantesten erscheinen. Die am häufigsten aufgerufenen Nachrichten werden dann in den Messe-Nachlese-Ausgaben von CITplus und CHEManager veröffentlicht.

Auch bei der Achema 2018 werden wieder Studierende für CHEManager und CITplus unterwegs sein, um als ACHEMAreporter Innovationen zu entdecken und darüber zu berichten.

Produkte

Themen