Aus Celesio wird McKesson

Celesio heißt fortan McKesson Europe: Die Aktionäre des Groß- und Einzelhändlers im Pharma- und Gesundheitsbereich hatten der Umbenennung bei der diesjährigen Hauptversammlung am 10. August mit überwältigender Mehrheit zugestimmt.

Mit ihrem neuen Namen verdeutlicht die ehemalige Celesio nach innen wie nach außen ihre Zugehörigkeit zu McKesson. Mit dem gemeinsamen und einheitlichen Markenauftritt wird die McKesson Europe ihre Unternehmenskultur stärken und die Zusammenarbeit innerhalb des Konzerns verbessern. Dabei können die Kunden weiterhin auf die gewohnt hochwertigen Produkte, Leistungen und Services vertrauen, die das Unternehmen ihnen anbietet.

Täglich versorgen die 39.000 Mitarbeiter des Unternehmens mittels 8.100 eigener Apotheken und Partnerapotheken mehr als zwei Millionen Konsumenten. Darüber hinaus beliefert McKesson Europe von 117 Großhandelsniederlassungen aus mehr als 55.000 Apotheken und Krankenhäuser europaweit mit Medikamenten und Medizinprodukten. 380 Mitarbeiter sind in der Zentrale der McKesson Europe in Stuttgart tätig.

Mehrheitsaktionär ist die McKesson Corporation mit Sitz in San Francisco (USA), ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitsbereich, dessen Angebot Supply-Chain-Management, den Betrieb von Apotheken, Dienstleistungen für Onkologie und Spezialpharmazeutika sowie medizinische Informationstechnologie umfasst. Das Unternehmen liegt derzeit auf Platz 5 der Fortune-500-Liste der umsatzstärksten Unternehmen in den USA.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.