Bodo Möller Chemie gründet Niederlassung in Israel

Die Bodo Möller Chemie Gruppe setzt ihre kontinuierliche Internationalisierung weiter fort und gründet eine Niederlassung in Tel Aviv. Als alleinvertriebsberechtigter Händler in Israel bietet das deutsche Unternehmen ab Juli 2017 die Produktpalette von Huntsman Advanced Materials an. Diese umfasst u.a. Basisharze auf Epoxidbasis, formulierte Systeme und Spezialkomponenten. „Israel ist ein hochtechnologischer Standort und es besteht große Nachfrage nach spezialisierten Lösungen in zahlreichen komplexen Branchen. Dazu bedarf es eines entsprechend qualifizierten Teams vor Ort, das Beratung und Abwicklung bieten kann“, sagt Frank Haug, Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Das Produktportfolio ist u.a. an Unternehmen aus dem Klebstoff- und Elektroniksektor, sowie Anwender von Beschichtungssystemen adressiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Luft- und Raumfahrtbranche sowie Verarbeitern von Composite-Materialien.

Für qualifizierte Beratung vor Ort nehmen zunächst vier etablierte, regionale Spezialisten die Arbeit für die Bodo Möller Gruppe im neuen Büro in Tel Aviv auf. Unter der Leitung von Frank Haug wird Jürgen Ihrybauer als Managing Director das Team in Israel koordinieren. Neben modernen Büroräumlichkeiten verfügt das Team über großräumige Lagerflächen, um Kunden schnell und einwandfrei beliefern zu können. Mit dem neuen Standort baut die Bodo Möller Chemie Gruppe das internationale Geschäft im Nahen Osten aus, langfristig sollen die israelischen Kunden von weiteren Produkten und einem vergrößerten Rohstoffportfolio profitieren.

Kontaktieren

Bodo Möller Chemie


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.