Filtermedienprüfstand für spezielle Prozessbedingungen

Mit dem Filtermedienprüfstand MMTC 2000 EHF bietet Palas einen Prüfstand mit Heizung bis zu 250 °C und einstellbarer relativer Feuchte von bis zu 80 % an. 2016 wurde der Prüfstand erfolgreich am IUTA, Duisburg, installiert, um den Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur auf die Filtrationseigenschaften zu erforschen.

Die Prüfstände des MMTC 2000 Systems bieten besondere Vorteile in Hinblick auf ihr kompaktes Design und ihre große Flexibilität für unterschiedliche, simulierbare Testanforderungen und ermöglichen das Testen von Filtermedien mit diversen Teststäuben und vergleichsweise geringen Rüstzeiten.

Spezielle Probenahmen ermöglichen In-Situ-Messungen am Filterschlauch. Mit Hilfe von besonders geformten Filterhaltern kann der sogenannte „Girlandeneffekt“ eines Filterschlauchs während der Reinigung simuliert werden. Die Vorteile des MMTC Systems erlauben einen eindeutigen, kostengünstigen und praxisnahen Vergleich abreinigbarer Filtermedien und übertreffen die Anforderungen der Richtlinien VDI 3926 und ISO 11057.

Kontaktieren

Palas GmbH
Greschbachstr. 3b
76229 Karlsruhe
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.