Sie sind hier: StartseiteThemen Übersicht › Archiv

Themen Archiv

Stolperstein Copyright Compliance
23.01.2013

Stolperstein Copyright Compliance

Ein Mitarbeiter schickt einem Kollegen Kopien interessanter Artikel per E-Mail. Eine Szene, wie sie jeden Tag routinemäßig in Unternehmen passiert. Kein Problem? In den meisten Fällen doch - wenn es sich hierbei um urheberrechtlich geschütztes Material handelt. Insbesondere für Unternehmen der chemischen Industrie ist die Wahrung des Urheberrechts für alle Mitarbeiter an globalen Standorten eine enorme Herausforderung. Eine multinationale Lizenz, welche die Rechte sämtlicher relevanter Verlage abdeckt, schafft Abhilfe. Weiter
Unternehmenskultur
23.01.2013

Unternehmenskultur

Weit mehr als die Hälfte aller Unternehmensfusionen und -übernahmen scheitern, obwohl vorher umfassende Prüfungen, Due Diligence-Prozesse, durchgeführt werden. Auf diese Weise werden Milliardenwerte jedes Jahr vernichtet. Christopher Wanzel, renommierter Coach, Unternehmensberater und Autor, sieht im Aufeinanderprallen unterschiedlicher Unternehmenskulturen eine Hauptursache und stellt diese thematisch in den Mittelpunkt seines neuesten Buches.
Weiter
Touchpoints: Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute
23.01.2013

Touchpoints: Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute

Wer von seinen Mitarbeitern Spitzenleistungen will, muss loben können. Denn Lob ist ein Steuerungsinstrument. Wollen und Loben hängen eng zusammen. Gerade in unserer neuen Arbeitswelt ist eine adäquate Lobkultur unumgänglich, denn die „Digital Natives" sind auf permanente Anerkennung gepolt.
Weiter
23.01.2013

DHL: Transport für chemische Fracht verbessert

Ein neues Produkt zum Transport von unverpackten, nicht-gefährlichen Flüssigkeiten bietet DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL, an. Dieser DHL Flexitank ist speziell für die Chemie- und Getränkeindustrie entwickelt worden und löst viele der Probleme, die ISO-genormte Tanks sowie IBC-Behälter und -Fässer mit sich bringen. Kunden profitieren von kostengünstigeren und umweltfreundlicheren Transporten sowie von der globalen Verfügbarkeit der Flexitanks und dem weltweiten DHL Netzwerk. Weiter
Gezielte Suche nach dem besten Katalysatorsystem
23.01.2013

Gezielte Suche nach dem besten Katalysatorsystem

Die Katalyse gehört zu den wichtigsten Disziplinen in der Chemie. Mehr als  80 % aller produzierten Chemikalien kommen bei der Herstellung in Kontakt mit einem Katalysator. Die größte Herausforderung bei der Entwicklung von Katalysatoren sind die Auswahl und Herstellung eines geeigneten Katalysatorsystems für einen bestimmten Prozess, insbesondere für industrielle Anwendungen. Durch eine unterschiedliche Fokussierung ist zwischen universitärer Grundlagenforschung und industrieller Anwendung in den vergangenen Jahren eine Lücke in der Forschung entstanden. Weiter
18.01.2013

Hoyer: Logistikdienstleister bei Huntsman wieder an Bord

Einmal mehr hat sich die Netzwerkstrategie der weltweit aktiven Hoyer-Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg für den Auftrag eines großen Chemiekunden bewährt: Der internationale Chemiekonzern Huntsman hat seine Polyurethan-Logistik an den Standorten in den Niederlanden und Italien kürzlich an das Hamburger Logistikunternehmen und zwei weitere Speditionen übergeben. Das geplante Jahresvolumen beträgt dabei allein für Hoyer 85.000 t. Weiter
Qapco: Talke mit Logistikbetrieb in Mesaieed beauftragt
18.01.2013

Qapco: Talke mit Logistikbetrieb in Mesaieed beauftragt

Die Talke-Gruppe übernimmt die Logistik für die Fertigprodukte der neu in Betrieb gegangenen LPDE 3-Produktionsanlage des Kunststoffherstellers Qapco in Mesaieed, Katar. Zu den Aufgaben des Chemielogistikers aus Hürth bei Köln gehört hierbei die Abfüllung und Verladung von zunächst 300.000 t Polyethylen-Granulaten pro Jahr sowie die Instandhaltung der Logistikgebäude und -anlagen. Weiter
Innovationsmotor Chemie
16.01.2013

Innovationsmotor Chemie

Acht deutsche Chemieorganisationen sprechen sich in einem jüngst veröffentlichten Positionspapier ausdrücklich für eine entschlossene Fortsetzung der Hightech-Strategie, des Hochschulpakts sowie des Pakts für Forschung und Innovation aus. Die Kernforderungen der Chemieorganisationen lauten: Weiter