Sie sind hier: StartseiteThemen Übersicht › Archiv

Themen Archiv

Reiche Multis – arme Bürger
01.10.2012

Reiche Multis – arme Bürger

Die Globalisierung verändert unsere Welt. Multinationale Konzerne streichen immer höhere Gewinne ein, während der Mittelstand und die Bürger immer ärmer werden. In ihrem Buch beschäftigen sich Philipp Löpfe und Werner Vontobel mit den Folgen der fehlgeleiteten Globalisierung. Drei Jahrzehnte Globalisierung haben die bisherigen ökonomischen Grundtatbestände auf den Kopf gestellt. Früher galt: Die Banken sammeln das Geld, das unsere Unternehmen für ihre Investitionen brauchen. Weiter
28.09.2012

Elektronische Zunge zur Analyse von Proteinen

Elektronische Nasen erschnüffeln Abgase oder helfen bei der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln. Weniger bekannt ist, dass es auch für die Zunge ein Pendant gibt: Elektronische Zungen sind in der Lage, gelöste Stoffe zu erkennen. Französische Forscher haben einen neuen, besonders einfachen Ansatz für eine elektronische Zunge, die Proteine differenzieren soll, präsentiert. Weiter
Was Deutsche nicht hören wollen und Schweizer nicht zu sagen wagen
28.09.2012

Was Deutsche nicht hören wollen und Schweizer nicht zu sagen wagen

Gibt es kulturbedingte Unterschiede zwischen Deutschen und Schweizern? Thomas Kölliker hat sich in seinem Buch „Was Deutsche nicht hören wollen und Schweizer nicht zu sagen wagen" intensiv mit diesem Thema beschäftigt und die kleinen Unterschiede herausgearbeitet. Viele große Unternehmen arbeiten heute mit kulturell gemischten Teams. Gerade bei Deutschen und Schweizern funktioniert dies nicht immer reibungslos. Deutsche sind einen direkten Führungsstil gewohnt, Schweizer einen partizipativen. Weiter
Jubiläumsbeilage
27.09.2012

Jubiläumsbeilage "20 Jahre CHEManager"

„CHEManager" - der Name war von Anfang an Programm: Die Zeitung sollte über „Neues und Wesentliches aus der Chemie und den angrenzenden Arbeitsgebieten" berichten und damit den Führungskräften in der chemischen Industrie essentielle, praxisrelevante Informationen liefern. Diesem Konzept ist CHEManager in den vergangenen 20 Jahren treu geblieben. Weiter
27.09.2012

Hoyer: Gemeinsame Transportlösungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Das internationale Logistikunternehmen Hoyer und das arabische Eisenbahnunternehmen Etihad Rail aus Abu Dhabi arbeiten ab sofort beim Transport von flüssigen Produkten in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) eng zusammen. Beide Unternehmen haben hierzu einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Mit dieser Kooperation baut die Hoyer-Tochter Hoyer Global Transport ihr Logistik-Portfolio in den Golf-Staaten weiter aus. Bereits seit 2011 ist Hoyer im Beirat für das Gesamtprojekt vertreten. Weiter
BASF tritt SPC bei
27.09.2012

BASF tritt SPC bei

Die BASF ist dem Shortseashipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) beigetreten. Das Chemieunternehmen BASF (www.basf.com) mit mehr als 111.000 Angestellten und einem Umsatz von 73,5 Mrd. € beeindruckt aber nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine Unternehmensphilosophie: Für eine nachhaltige Zukunft verbindet das Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und Schutz der Umwelt. Einer der Gründe weshalb bei der BASF Schiffstransporte eine lange Tradition haben. Weiter
Energiedatenerfassung in Echtzeit
27.09.2012

Energiedatenerfassung in Echtzeit

Das Thema Energie- und Ressourceneffizienz ist fest in der Mission von Bayer CropScience verankert. Die Unternehmenszentrale in Monheim geht mit gutem Beispiel voran: Energieeinsparpotentiale werden durch die Erfassung von Energiedaten in Echtzeit erkannt. Die installierte Energiemanagement Software vereinfacht die Bilanzierung zum Energielieferanten und den Erfolgsnachweis der Einsparmaßnahmen. Weiter
Die Biofabrik der Zukunft
26.09.2012

Die Biofabrik der Zukunft

Bei der Herstellung biopharmazeutischer Wirkstoffe ist die Single-Use-Technologie weiter auf dem Vormarsch. Hauptvorteile gegenüber den klassischen Verfahren sind eine schnellere Produktion sowie deutlich weniger Betriebskosten. Die Anlagen der neuesten Generation zeichnen sich vor allem durch innovative Raumkonzepte aus. Weiter