News

Leaps by Bayer führt Serie-B-Finanzierung für Ada Health an

27.05.2021 - Leaps by Bayer und das in Berlin ansässige Digital-Health-Unternehmen Ada Health geben eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 90 Millionen USD bekannt. Die Finanzierung wurde von Leaps by Bayer angeführt. Weitere Investoren sind Samsung Catalyst Fund, Vitruvian Partners, Inteligo Bank, F4 und Mutschler Ventures.

Ada ist ein Pionier im Bereich Digital Health. Ziel der Finanzierung ist es, Adas bewährte Technologien zur Gesundheitsanalyse weiter voranzutreiben und den Weg des Unternehmens zum weltweit führenden Anbieter für personalisierte digitale Gesundheit zu beschleunigen. Hierdurch soll auch die führende Position des Unternehmens in den USA gestärkt werden. Darüber hinaus finden zurzeit Gespräche zwischen Bayer und Ada Health über eine mögliche längerfristige strategische Partnerschaft beider Unternehmen statt.

Ada hat eine leistungsstarke, auf künstlicher Intelligenz basierende Plattform zur Gesundheitsanalyse entwickelt. Sie soll Nutzern dabei helfen, ihre Symptome besser zu verstehen sowie Krankheitsbilder mit großer medizinischer Genauigkeit zu identifizieren und zu differenzieren. Gleichzeitig unterstützt die Plattform Nutzer darin, zeitgerecht und sicher die passende medizinische Versorgung zu finden. Die an Verbraucher gerichtete Ada App hat sich zur beliebtesten und am besten bewerteten Symptomanalyse-App weltweit entwickelt und verzeichnet seit dem globalen Launch über 23 Millionen durchgeführte Gesundheitsanalysen.

Adas Schlüsseltechnologie ist zudem in einem Paket KI-gestützter Geschäftslösungen verfügbar. Das Unternehmen kooperiert mit einer Anzahl weltweit führender Gesundheitssysteme, Krankenversicherungen, Life-Science-Unternehmen und globalen Nonprofit-Organisationen. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die Lösungen zur Symptomanalyse sowie die Wegweiserfunktion in digitale Gesundheitsangebote zu integrieren, um auf diese Weise bessere Resultate für Patienten, Verbraucher und Gesundheitsdienstleister zu ermöglichen.

„Investitionen in bahnbrechende Technologien, die den digitalen Wandel im Gesundheitswesen voranbringen, sind ein strategischer Meilenstein sowohl für Leaps by Bayer als auch den Gesundheitsbereich im Ganzen”, betont Jürgen Eckhardt, Leiter von Leaps by Bayer. „Die transformativen Technologien von Ada vereinen leistungsstarke künstliche Intelligenz mit höchster medizinischer Sorgfalt und klinischer Genauigkeit. Da Ada mit seinen Lösungen bereits frühzeitig in die Suche nach der richtigen gesundheitlichen Versorgung eingebunden ist, fungiert die Technologie als Wegweiser und kann dazu beitragen, mehr Patienten und Verbraucher schneller ans Ziel zu führen.”

Eine der größten Herausforderungen einer passgenauen gesundheitlichen Versorgung von Verbrauchern und Patienten ist die möglichst frühzeitige Diagnose. Unterdiagnosen, Fehldiagnosen und lange Wege von Arzt zu Arzt sind keine Seltenheit, bis endlich die korrekte Diagnose und Therapie vorliegen. Hinzu kommt die Überlastung der globalen Gesundheitssysteme durch eine wachsende und alternde Bevölkerung, das zunehmende Auftreten von Komorbiditäten sowie deren Behandlung und die Bewältigung der aktuellen Pandemie. Die Technologie von Ada verkürzt die Zeit bis zur Diagnose durch medizinische Beratung, die angemessen, direkt anwendbar und effektiv ist. Die aus den erhobenen Daten gewonnenen Erkenntnisse können in Zukunft dazu beitragen, sowohl Prognose als auch Vorbeugung von Erkrankungen zu verbessern.

„Die heutige Finanzierung unterstützt uns in unserem Ziel, die Gesundheit von über einer Milliarde Menschen weltweit zu verbessern. Wir sind stolz, Investoren an Bord zu haben, die von Adas Technologie überzeugt sind und mit uns gemeinsam den Zugang zur Gesundheitsversorgung neu gestalten möchten“, kommentiert Daniel Nathrath, CEO und Co-Gründer von Ada Health, die heutige Ankündigung. „Wir freuen uns, dass Leaps by Bayer die heutige Finanzierungsrunde anführt, weil sich die Werte und das Engagement für Wissenschaft und Technologie sowie die Ansprüche an medizinische Qualität und Anwenderfreundlichkeit beider Unternehmen decken.”

Contact

Bayer AG

51368 Leverkusen
Germany

+49 214 30 1
+49 214 30 51

Social Media

LinkedIn | Twitter

Subscribe to our Newsletter!

Newsletter

We keep you posted - Subscribe to the CHEManager International newsletter here!

Social Media

LinkedIn | Twitter

Subscribe to our Newsletter!

Newsletter

We keep you posted - Subscribe to the CHEManager International newsletter here!