17.03. - 18.03.2020
Events

Gefahrgutbeförderung im Seeverkehr

Gefahrgutbeförderung im Seeverkehr

Durch die globalen Warenströme gehört der Wechsel der Verkehrsträger mittlerweile zum Transportalltag. Häufig stellt sich die Frage, in wie weit sich die Richtlinien hierbei ändern und was zu beachten ist. Insbesondere die Beförderung von Gefahrgütern mit Seeschiffen hält andere Herausforderungen bereit als die mit Straßenfahrzeugen.

In unserem zweitägigen Seminar erfahren an der Beförderung von Gefahrgütern im Seeverkehr beteiligte Personen, was im Seeverkehr einschließlich Zu- und Ablauf auf der Straße zu berücksichtigen ist. Unsere Experten erläutern, welche Pflichten für Unternehmen bestehen und wie Gefahrgüter im Seeverkehr erfolgreich versenden werden. Hierbei sparen wir auch die Unterweisung in das richtige Versenden, Verpacken, Kennzeichnen und Markieren von Umschließungen nicht aus. Es wird das Packen von Gefahrgütern in und auf Beförderungseinheiten sowie deren Kennzeichnen und Markieren behandelt. Darüber hinaus geben wir einen Einblick in die relevanten Vorschriften des CTU Code und Stauvorschriften für Seeschiffe.

Praktischer Bestandteil des Seminars sind Übungen zur Ladungssicherung am Modell sowie eine Teilnahme am Containercheck durch die Wasserschutzpolizei im Hamburger Hafen.

Dieses praxisnahe Seminar richtet sich u.a. an Mitarbeiter der Bereiche Versandabteilung, Containerpacker, Beladungsplanung, Schiffsbesatzungen und Landpersonal / Schiffsmakler sowie an Hersteller und Vertreiber, Reeder und Kaibetriebe. Ersteller von Beförderungsdokumente und Containerpackzertifikate, aber auch Beauftragte Personen und sonstige Personen, die mit Gefahrgut umgehen sind in diesem Seminar richtig.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.