08.02.2017
Events

Kunststoff in Hessen - Trends, Innovationen, Nachhaltigkeit

Kunststoff in Hessen - Trends, Innovationen, Nachhaltigkeit

Am 8. Februar 2017 bieten der Arbeitgeberverband HessenChemie und der Kunststofferzeugerverband PlasticsEurope Deutschland erstmalig gemeinsam ein Forum für die Kunststoffindustrie in Hessen. Mit dem HessenChemie Campus haben die beiden Verbände den idealen Ort für „Kunststoff in Hessen – Trends, Innovationen, Nachhaltigkeit“ gefunden. In dem Verbandsgebäude wurden von der Fassade (einmalig in Deutschland) bis zum Dach innovative und nachhaltige Kunststoffprodukte eingesetzt. Mit diesem und weiteren Beispielen zeigen die beiden Verbände in der Veranstaltung die Entwicklung der Kunststoffindustrie bisher auf. Gleichzeitig laden sie zur Diskussion über den weiteren Weg ein. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir wird die Veranstaltung mit einem Grußwort eröffnen.

Immer wieder wird kritisch über Kunststoff berichtet: Plastiktüten, Verschmutzung der Meere. Gleichzeitig hat die Kunststoffbranche zu völlig neuen Produkten und Anwendungen geführt: Kunststoff als innovatives Fassadenmaterial, als „Under-the-Hood“-Anwendung für den innovativen Leichtbau oder als bruchsicheres OLED-Display für das Tablet. Wie kaum ein anderes Material hat der Werkstoff den technologischen Fortschritt befeuert und so etwa in modernen Rotorblättern oder Solarzellen die Effizienz der erneuerbaren Energien erhöht. Mit diesen und weiteren Erzeugnissen trägt die Branche zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

Die hessische Kunststoffindustrie ist eine wichtige Größe der hessischen Wirtschaft. Im vergangenen Jahr zählte sie laut amtlicher Statistik 196 Betriebe, mit insgesamt 21.180 Mitarbeitern. Der Industriezweig erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von knapp 3,8 Mrd. EUR, ein bedeutender Teil entfiel dabei auf das Auslandsgeschäft. Regional verwurzelt und global spitze: Auch dieser gelungene Spagat der hessischen Kunststoffbranche wird Thema des ganztägigen Forums sein.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.