22.01.2020
Events

Refresher-Seminar: Eingeschränkte Sachkunde nach § 11 der ChemVerbotsV mit Vorbereitung auf die behördliche Prüfung

Refresher-Seminar: Eingeschränkte Sachkunde nach § 11 der ChemVerbotsV mit Vorbereitung auf die behördliche Prüfung

Wenn ein Unternehmen bestimmte gefährliche Stoffe, Gemische oder Erzeugnisse in Verkehr bringt, darf dies nur durch eine betriebsangehörige Person erfolgen, die die Sachkunde nach § 11 der ChemikalienVerbotsV (hier: eingeschränkt, ohne Biozide und Pflanzenschutzmittel) nachweisen kann. Ab dem 1. Juni 2019 muss eine ehemals "lebenslang" erworbene Sachkunde zwingend durch regelmäßige Auffrischungsseminare bestätigt werden. Die Teilnahme an unserem Seminar erfüllt  diese Vorgabe.

In diesem Seminar legen wir den Schwerpunkt auf Neuerungen und Änderungen der neuen ChemikalienVerbotsV und deren Auswirkungen auf die betroffenen Stoffe und Gemische. In praktischen Übungen widmen wir uns deren Einstufung und Kennzeichnung sowie Abgaberegelungen. Wir werfen außerdem einen Blick auf ihre sichere Handhabung und Verwendung im Zusammenhang mit anderen geltenden nationalen und europäischen gesetzlichen Regelungen.

Dieses Refresher-Seminar richtet sich an alle Personen, die ausschließlich über die eingeschränkte Sachkunde nach § 5 (ehemalige ChemVerbotsV) bzw. § 11 der neuen ChemikalienVerbotsV verfügen und diese nun auffrischen möchten. Es eignet sich ebenfalls als Fortbildung für alle sachkundigen Personen, die ihre Sachkunde noch nicht auffrischen müssen.

Weitere Termine:

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.