China sucht Investor für weltgrößtes Tankstellennetz

Das staatseigene chinesische Energieunternehmen Sinopec will angeblich noch in diesem Jahr einen 16 Mrd. US-$ schweren Anteil an seiner Vertriebstochter verkaufen. Für das 30 %-Paket an Sinopec Sales haben sich bereits mehrere potenzielle Bieter in Stellung gebracht. Interesse an einem Einstieg beim weltweit größten Tankstellennetz haben demnach unter anderem die kanadische Firma Alimentation Couche-Tard sowie der chinesische Konzern Tencent bekundet. Hintergrund der Investorensuche ist eine Neuordnung des chinesischen Staatsbesitzes. Sinopec Sales fuhr mit mehr als 30.000 Tankstellen und rund 23.000 Klein-Läden vergangenes Jahr umgerechnet mehr als 3 Mrd. € Umsatz ein.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.