Recycling: Saperatec kooperiert mit Saperatec Industries

Der Bielefelder Technologieanbieter Saperatec hat eine weitreichende strategische Partnerschaft mit der Firma Saperatec Industries geschlossen, um international Recyclinganlagen mit der patentierten Saperatec-Technologie aufzubauen und zu betreiben. Saperatec Industries hat ihren Sitz in Prag und wird vollumfänglich von einem Infrastrukturfonds finanziert. Beide Unternehmen profitieren von einem Investment im zweistelligen Millionenbereich, um den internationalen Markteintritt zu sichern.

Die Kooperation hat das Ziel, europaweit Recyclinganlagen zu realisieren, die erstmalig mehrschichtige Verpackungsmaterialien und Kunststoff/Aluminium-Verbundstoffe aus gebrauchten Getränkekartons in vollständig getrennte und vermarktbare Sekundärrohstoffe umwandeln. Saperatec stellt hierfür seine Technologie für die Trennung von Verbundmaterialien zur Verfügung, und die Saperatec Industries übernimmt den Bau und den Betrieb der Recyclinganlagen sowie das Management der Stoffströme. Durch dieses erweiterte Geschäftsmodell wird der Nutzen der Saperatec-Technologie einer Vielzahl von Kunden unmittelbar und direkt zugänglich gemacht. Konkrete Projekte werden bereits entwickelt, und die erste Anlage im Rahmen dieser Kooperation wird bereits Anfang 2016 in Betrieb gehen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.