50 Jahre Prominent - 50 Jahre wohldosiert

Heidelberger Spezialist für Dosiertechnik feiert Jubiläum

  • Jubiläum: 50 Jahre ProminentJubiläum: 50 Jahre Prominent
  • Jubiläum: 50 Jahre Prominent
  • Prominenter Hauptredner: Der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Dr. Erwin Teufel rechts neben Prof. Dr. h. c. Viktor Dulger.
  • Gratulation: Eine Uhrkunde zum Jubiläum
  • Drei Generationen: Prof. Dr. h. c. Viktor Dulger, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Prominent Dosiertechnik, sein Enkel, Prof. Dr. Andreas Dulger, Vorsitzender der Geschäftsführung sowie Dr. Rainer Dulger, Geschäftsführer F&E und Produktion.
  • Feier: Die Heidelberger Stadthalle bildete das gediegene Ambiente für die Feier.
  • Applaus: Die Heidelberger Sinfoniker spielten mit Werken von Beethoven, Salieri, Mozart, Strauß und Bizet mehr als nur ein Ständchen

Als Viktor Dulger 1968 zur Hannover Messe seine elektronische Magnetdosierpumpe präsentierte, rieten ihm die Wettbewerber mit seinem ‚Pümpchen' doch lieber auf die Nürnberger Spielwarenmesse zu gehen. Die Prominent genannte Magnetdosierpumpe war aber leistungsfähiger und billiger als die massiven Pumpen der Konkurrenz - und mit nur 15 x 20 cm bei 2 kg Gewicht wesentlich kompakter. Sie wurde zum durchschlagenden Erfolg und zum späteren Namensgeber der Firma, die der 25jährige Maschinenbauingenieur Dulger acht Jahre zuvor in Heidelberg gegründet hatte. Diese Chemie & Filter GmbH, aus der 1987 die heutige Prominent Dosiertechnik GmbH hervorging, feierte jetzt mit 750 Gästen ihr 50jähriges Jubiläum.


Die 1960 gegründete Chemie & Filter hatte hauptsächlich Produkte zur Phosphatdosierung hergestellt, die der Kalksteinverhinderung dienen. Dulgers Ziel war aber von Anfang an die Entwicklung neuartiger Komponenten, die die Trinkwasserversorgung auf der ganzen Welt verbessern und den sparsamen Umgang mit Wasser sicherstellen sollten.


Nach der Vorstellung der Prominent Electric, der ersten Magnetdosierpumpe, im Jahr 1968 kam 1971 die erste Ozonerzeugungsanlagen auf den Markt. Im gleichen Jahr begann die weltweite Expansion des Heidelberger Unterternehmens mit der Gründung einer Niederlassung in der Schweiz. Inzwischen sind 55 Vertriebs- und servicegeschellschaften und Vertretungen in 59 Ländern dazu gekommen. Im Krisenjahr 2009 erwirtschafteten die etwa 2100 Mitarbeiter knapp 310 Mrd. €. Mehr als 100 Patente hält heute das Unternehmen, weitere 50 der erfindungsreiche Unternehmensgründer persönlich.


2001 übergab Dulger die Unternehmensleitung an seine Söhne Andreas und Rainer. Sie brachten den Pioniergeist und das Unternehmertum des Vaters mit modernen Managementtechniken in Einklang, richteteten die Firmengruppe strategisch neu aus in die Geschäftsbereiche "Chemical Fluid Handling" und "Water Treatment Solutions". Der nach innen gerichtete Blick eines Komponentenherstellers wurde zu dem des Lösungsanbieters auf spezielle Branchen und deren Anforderungen. Dies machte schließlich eine Trennung der Technologien zur Dosierung von Chemikalien und solcher zur Wasseraufbereitung nötig.

2006 gründete Prominent deshalb den Bereich der Wasseraufbereitung als eigenständige Tochter Promaqua aus.


ProMaqua fokussier als unabhängiger Technologieanbieter für die Wasseraufbereitung und -desinfektion und bietet komplette Systemlösungen an. Der Produkt- und Leistungsumfang umfasst Chlordioxidanlagen, Elektrolyseanlagen, UV-Anlagen, Ozonanlagen und Membranfiltrationsanlagen sowie Mess-, Regel- und Dosiertechnik.


Die Mutterfirma konzentriert sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Komponenten und Komplettlösungen für Lagerung, Transfer, Dosierung und Neutralisation flüssiger Chemikalien. Zum Einsatz kommen dabei Chemikalienvorratsbehälter, Transferpumpen, Dosierpumpen, Mess-, Regel- und Sensor-Technologie, komplette Dosiersysteme sowie Polymeransetzstationen. 2007 wurde das Portfolio erweitert um Prozessdosierpumpen für höchste Drücke und Dosiermengen.

Kontaktieren

ProMinent GmbH
Im Schuhmachergewann 5-11
69123 Heidelberg
Germany
Telefon: +49 6221 842 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.