BASF erhöht Kapazität für optischen Aufheller

BASF erhöht ihre Produktionskapazität für optische Aufheller der Marke Tinopal CBS am Standort Monthey. Mit der Investition eines zweistelligen Millionen-Euro-Betrages in bestehende Anlagen wird man die Kapazität schrittweise bis zum Jahr 2022 deutlich erhöhen. Die ersten zusätzlichen Kapazitäten werden ab 2021 bereitstehen.

„Mit dieser Investition wollen wir den weltweit steigenden Bedarf unserer Kunden bestmöglich bedienen“, sagt Sören Hildebrandt, Leiter der Geschäftseinheit Home Care, I&I und Industrial Formulators Europe bei BASF. Mit Tinopal CBS bietet man den Kunden aus der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie eine besonders hochwertige sowie nachhaltige Lösung für strahlend weiße Wäsche. „Wir überzeugen unsere Kunden insbesondere durch eine hervorragende Produktqualität und werden damit unserer Vorreiterrolle in diesem wachsenden Markt gerecht“, so Hildebrandt.

Aufgrund der starken Nachfrage hatte BASF bereits im Jahr 2017 am Standort Monthey in eine Erweiterung des Fabrikationsgebäudes für optische Aufheller investiert. Im Zuge dieser Investition wurden auch ein moderner Trocknungsturm in Betrieb genommen sowie hochautomatisierte Verpackungsanlagen installiert.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.