BASF erhöht OXO-Alkoholproduktion in Ludwigshafen

BASF erhöht OXO-Alkoholproduktion in Ludwigshafen

Die BASF wird ihre Produktionskapazität in Ludwigshafen für höhere Oxo-Alkohole um 80.000 t auf insgesamt 390.000 t/a erweitern. Die zusätzliche Kapazität dient überwiegend der Herstellung von Weichmachern, deren Produktionskapazität die BASF um 40.000 t auf 300.000 t/a steigern wird. Die erhöhte Kapazität zur Produktion von Weichmachern soll bereits ab dem 2. Quartal 2008 zur Verfügung stehen. Die zusätzlichen Kapazitäten zur Produktion der Oxo-Alkohole werden schrittweise bis zum Ende des 1. Quartals 2009 aufgebaut.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.