BASF Personal Care weitet Präsenz in Subsahara-Afrika aus

Neues Anwendungslabor für Personal Care in Lagos, Nigeria

BASF erweitert ihre Präsenz im Bereich Körperpflege und Kosmetik in Subsahara-Afrika: Das Unternehmen verstärkt seine Expertise vor Ort in den Bereichen Forschung, Marketing und Vertrieb und kündigte die offizielle Eröffnung eines hochmodernen Anwendungslabors in Lagos, Nigeria, Anfang 2019 an.

„Der Personal Care Markt in Subsahara-Afrika wächst rasant und birgt großes Potential. Mit einer stärkeren Präsenz in der Region können wir schneller auf spezielle Marktanforderungen und individuelle Kundenbedürfnisse reagieren“, sagt Dirk Mampe, Vice President Personal Care Solutions Europe. „Wir wollen nah an unseren Kunden sein und auch in den Ländern der Region Subsahara-Afrika ihr bevorzugter Partner für Personal Care werden.“

Das Anwendungslabor ist Teil des neuen Hauptsitzes für Westafrika. Am Standort Nigeria, einem der wachstumsstärksten Beauty-Märkte der Region, wird der Konzern in dem neuen Labor gezielt Lösungen für die Bedürfnisse der Kosmetik- und Körperpflegeindustrie in den Ländern südlich der Sahara entwickeln. Mit dem Aufbau eines lokalen Kompetenzteams für Anwendungs- und Formulierungstechnologie erweitert man den technischen Service und unterstützt Kunden vor Ort bei der Entwicklung von Haut- und Haarprodukten, die den spezifischen Anforderungen afrikanischer Verbraucher entsprechen. Gleichzeitig verstärkt das Unternehmen sein lokales Vertriebsteam sowie das Distributoren-Netzwerk.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.