News

Bayer plant TDI-Großanlage in Shanghai

25.09.2013 -

Bayer plant TDI-Großanlage in Shanghai – Bayer will im laufenden Jahr mit dem Bau einer Großanlage für die Kunststoffsubstanz TDI in Shanghai beginnen.

Das TDIProjekt sei Teil eines umfangreichen Investitionsprogramms am Standort Shanghai.

Insgesamt seien hier bis zum Jahr 2012 Investitionen von rund 2,1 Mrd. € geplant, von denen noch rund 0,7 Mrd. € für den Zeitraum zwischen 2009 und 2012 vorgesehen seien.

„Mit dem jetzt beginnenden Aufbau einer lokalen TDI-Produktion in Asien unterstreichen wir einmal mehr unser Engagement in diesem weltgrößten Wachstumsmarkt", sagte Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer Materialscience.

Die Anlage für den Polyurethan (PUR)-Rohstoff Toluylen-Diisocyanat (TDI) solle 2010 in Betrieb genommen werden. Zunächst sei eine Jahreskapazität von 250.000 t genehmigt worden.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing