Beiersdorf startet gut ins Geschäftsjahr 2019

Umsatzwachstum im Konzern von 6,0%

Beiersdorf ist gut ins Jahr 2019 gestartet. Das Unternehmen steigerte den Konzernumsatz in den ersten drei Monaten organisch um 6,0%. Nominal lag er mit 1.947 Mio. EUR um 7,8% über dem Vorjahresniveau von 1.807 Mio. EUR.

„Beiersdorf ist im ersten Quartal ein guter Start ins Jahr 2019 gelungen, das gilt für beide Unternehmensbereiche Consumer und tesa. Consumer hat ein über der Marktentwicklung liegendes, breit abgestütztes Umsatzplus erreicht und tesa konnte in einem teilweise schwierigen Umfeld weiter wachsen. Lokale Verbraucher- und Markttrends zu erkennen und darauf individuell zu reagieren, hat dazu beitragen, dass wir in allen Regionen ein Umsatzwachstum verzeichnen konnten. Um unser überdurchschnittliches Wachstum und unsere Marktdurchdringung trotz der Umbrüche des Gesamtmarktes nachhaltig steigern zu können, steht nun die Implementierung unserer Unternehmensstrategie Care+ im Fokus. Mit der Umsetzung der strategischen Prioritäten haben wir daher unverzüglich und mit höchstem Engagement begonnen. Vor diesem Hintergrund blicken wir trotz anhaltender konjunktureller Risiken mit Optimismus in die Zukunft und bestätigen unsere Prognose für 2019“, sagte Vorstandsvorsitzender Stefan De Loecker.

Auf Basis der Prognose der beiden Geschäftssegmente ergibt sich für den Konzern ein erwartetes Umsatzwachstum von etwa 3 – 5%. Die operative EBIT-Umsatzrendite des Konzerns wird bei etwa 14,5% liegen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.