Beiersdorf verlagert Produktion

Beiersdorf verlagert Produktion – Im Zuge seiner Neuausrichtung der Supply Chain Organisation (Einkauf/Produktion/Distribution) plant das Unternehmen die Verlagerung seiner italienischen Produktion nach Spanien, Deutschland und Polen.

Bereits am 22. November 2005 hatte man die Maßnahmen zur Neustrukturierung der Supply Chain angekündigt.

Damals ging es um die Verlagerung einer Produktionslinie nach Spanien und die Übernahme sämtlicher Mitarbeiter in andere Hamburger Werke.

Beiersdorf Italien mit Sitz in Mailand erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 378 Mio. € mit 370 Mitarbeitern, davon 190 in der Produktion in Brembate (nahe Mailand).

Die Einspareffekte der europäischen Neuausrichtung der Supply Chain liegen für den Konzern bei 100 Mio. € im Jahr Dieses Geld will das Unternehmen für die Entwicklung von neuen Produkten und für Investitionen in seine Marken einsetzen.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.