Brenntag erwirbt verbleibende Anteile am südafrikanischen Distributeur Crest Chemicals

Brenntag hat die verbleibenden 50% der Anteile an Crest Chemicals Proprietary Limited (“Crest”), Südafrika, der Unternehmensgruppe AECI übernommen. Crest war seit 2001 ein 50:50 Joint Venture von Brenntag und AECI.

Vorstandsmitglied Karsten Beckmann: „Die vollständige Übernahme von Crest ermöglicht es, das Unternehmen in die gewünschte Richtung zu entwickeln und sein Wachstumspotenzial voll auszuschöpfen. Die Zusammenführung von Crest mit Brenntag South Africa wird uns dabei unterstützen, ein weitgehend komplettes Produkt- und Branchenangebot zur Verfügung zu stellen."

Crest mit Sitz in Midrand/Johannesburg ist ein Distributeur von Chemikalien für eine Vielzahl von südafrikanischen Industrien, darunter Farben und Lacke, Lebensmittel sowie Bergbau und Wasser. Zusätzlich zu Produkten, Unterstützung und Dienstleistungen bietet das Unternehmen seinen Kunden ausgezeichnete technische Lösungen und Formulierungs-Know-how.

Anthony Gerace, Managing Director Mergers & Acquisitions der Brenntag: „Wir erwarten durch die Zusammenführung von Crest und Brenntag South Africa Synergien zu realisieren sowie Cross-Selling-Möglichkeiten umzusetzen, da beide Unternehmen über sich ergänzende Produktlinien verfügen. Darüber hinaus wird Brenntag von Crests Expertise im Bereich Mischungen und Formulierungen profitieren, einem Service, der zunehmend von unseren Kunden nachgefragt wird.“

Im Geschäftsjahr 2018 hat das erworbene Unternehmen einen Umsatz von rund 95 Mio. EUR erwirtschaftet. Der Abschluss der Transaktion ist vorbehaltlich bestimmter aufschiebender Bedingungen und soll bis zum Ende des Jahres 2019 erfolgen.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.