News

Coronavirus: Algernon beauftragt US-Unternehmen mit der cGMP-konformen Herstellung von Ifenprodil

24.03.2020 -

Algernon Pharmaceuticals beauftragt das US-Unternehmen Cascade Chemistry mit der cGMP-konformen Herstellung des aktiven pharmazeutischen Inhaltsstoffs für NP-120 (Ifenprodil). Algernon hat die Entscheidung getroffen, um sein sich schnell entwickelndes klinisches Programm für akute Lungenschäden (ALI), den dringlichen klinischen Schwerpunkt auf Covid-19 sowie sein klinisches Programm für idiopathische Lungenfibrose (IPF) zu forcieren. Cascade Chemistry, mit Sitz in Eugene Oregon, ist auf chemische Synthese spezialisiert.

Gleichzeitig mit der Arbeit an der Synthese von Ifenprodil, wird das Unternehmen auch mit der Toxizitätsprüfung sowie der Entwicklung neuer Formulierungen für die parenterale Injektion bei ALI und einer oralen Formulierung mit langsamer Freisetzung für IPF beginnen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Cascade Chemistry mit der Synthese von Ifenprodil beauftragt haben", sagte CEO Christopher J. Moreau. „Das Unternehmen ist fest davon überzeugt, dass Ifenprodil das Potential hat, bei der Behandlung von Patienten, die an einer schwerwiegenden akuten Lungenschädigung infolge verschiedener Atemwegserkrankungen wie Coronavirus, Grippe oder IPF leiden, zum Einsatz zu kommen.

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!