News

Coronavirus: Evotec und Ology Bioservices kooperieren bei der Antikörperentwicklung

30.04.2020 - Evotec ist über das Tochterunternehmen Just – Evotec Biologics mit Sitz in Seattle, USA, eine Partnerschaft mit Ology Bioservices zur Evaluierung und analytischen Charakterisierung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 eingegangen ist.

Die Kooperation ist Teil eines Vertrags über die Entwicklung und Herstellung monoklonaler Antikörper zur Behandlung und Prävention von SARS-CoV-2-Infektionen, mit dem das Joint Program Executive Office for Chemical, Biological, Radiological and Nuclear Defense Enabling Biotechnologies („JPEO-CBRND-EB“) des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums Ology Bio beauftragt hat. Die Arbeit wird vom Büro des Staatssekretärs im Verteidigungsministerium für Gesundheit mit Mitteln der Defense Health Agency unterstützt.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Just – Evotec Biologics Ology Bio zuarbeiten und ihre in silico-Tools einsetzen, um bestimmte Antikörper gegen SARS-CoV-2 zu screenen. Die Antikörper werden von Ology Bio bereitgestellt und stammen von genesenden Covid-19-Patienten. Just – Evotec Biologics‘ Abacus und ihre analytischen Tools werden dazu beitragen, Antikörper mit bestimmten erwünschten Eigenschaften für die Herstellung und Lagerung auszuwählen. Sobald das endgültige Set von Antikörpern ausgewählt und im kleinen Maßstab von Ology Bio hergestellt worden ist, wird Material zur Evaluierung der biophysikalischen Eigenschaften und für potenzielle weitere Modifikationen nach der Translation an Just – Evotec Biologics übersendet.

Die schnelle Evaluierung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 wird die Qualität der antikörperbasierten Therapeutika, die im Rahmen der Zusammenarbeit ausgewählt werden, verbessern und zusätzliche Sicherheit für die anschließende Translation in den großen Herstellungsmaßstab geben.

Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Antikörper genesender Patienten lassen sich nicht unbedingt in stabile, herstellbare Biotherapeutika übersetzen. Unser in silico-Ansatz Abacus kann die Kandidaten mit den besten Eigenschaften für die Herstellung aus einer großen Zahl von Antikörpern auswählen und damit die Wahrscheinlichkeit signifikant erhöhen, schnell mit der Herstellung eines hochqualitativen Biotherapeutikums beginnen zu können.“

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem hochinnovativen und professionellen Team von Just – Evotec Biologics, das uns bei unserem Ziel unterstützen wird, möglichst schnell ein antikörperbasiertes Medikament gegen Covid-19 herzustellen“, sagte Ron Cobb, Chief Scientific Officer von Ology Bio.

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!