Degussa, Chemetall und Volkswagen stiften gemeinsam Professur

Degussa stiftet Professur. Gemeinsam mit Chemetall und Volkswagen wird die Degussa eine Stiftungsprofessur für Angewandte Materialwissenschaften zur Energiespeicherung und Energieumwandlung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster einrichten. Ziel ist die Etablierung eines international wettbewerbsfähigen Forschungsprogramms auf dem Gebiet der Energiespeicherung großvolumiger Lithium-Ionen-Batterien.

Neue Batterien mit höherer Energie- und Leistungsdichte, sowie Sicherheit und Lebensdauer sollen im Automobilbereich eingesetzt werden und zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs beitragen. Hochschule und Industrie werden dabei eng zusammenarbeiten, um marktfähige Innovationen voranzutreiben.

Mit der flexiblen keramischen Membran Separion stellt Degussa ein Material zur Herstellung von Lithium-Ionen- Batterien zur Verfügung. Die Professur wird über einen Zeitraum von fünf Jahren mit insgesamt 2,25 Mio. € ausgestattet. 

www.degussa.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.