Evonik: mehr Kapazität für Laurinlactam Evonik

Evonik: mehr Kapazität für Laurinlactam Evonik – Industries wird die Laurinlactam-Produktionskapazität am Standort Marl deutlich erweitern und investiert dazu einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

Die erweiterte Anlage wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2009 in Betrieb gehen.

Planungen zu einem weiteren Kapazitätsausbau sind bereits angelaufen. Laurinlactam ist das Ausgangsmaterial für den Kunststoff Polyamid 12, der sich in neuen Märkten ständig wachsender Nachfrage erfreut.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.