Evonik Technology & Infrastructure: Rainer Fretzen neuer Vorsitzender der Geschäftsführung

Zum 1. September 2019 hat Rainer Fretzen den Vorsitz der Geschäftsführung der Evonik Technology & Infrastructure übernommen. Zum gleichen Datum ist er in den erweiterten Vorstand der Evonik Industries eingezogen. In beiden Funktionen folgt er Gregor Hetzke, der in den Ruhestand getreten ist.

Der promovierte Verfahrenstechniker begann seine Laufbahn im Evonik-Konzern 1990 als Projektleiter bei der Vorgängergesellschaft Hüls in Marl. Nach Stationen im Controlling bei der VEBA und der Degussa wurde er 2003 Leiter Strategie und Finanzen in der Division Fine- & Industrial Chemicals bei der Degussa. Seine weitere Karriere führte Fretzen über die Geschäftsführung der European Oxo und die Leitung des Geschäftsgebiets Ver- und Entsorgung für die Infracor 2009 zu leitenden Funktionen im Controlling der Evonik Degussa sowie der Evonik Industries. 2012 übernahm er die Leitung des Geschäftsgebiets Performance Materials von Evonik, bevor er zum 1. April 2019 als operativer Geschäftsführer in die Geschäftsführung der Evonik Technology & Infrastructure eintrat.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.