News

Evotec erhält Meilensteinzahlung von Boehringer Ingelheim

16.01.2012 -

Evotec hat in der Zusammenarbeit mit Boehringer Ingelheim einen weiteren Erfolg verbucht. Evotec habe in der Kooperation mit dem Pharmakonzern einen weiteren Meilenstein erreicht, der eine Zahlung in Höhe von 2,5 Mio. € auslöse, teilte die TecDax-Gesellschaft mit. "Dies ist der fünfte Meilenstein, der innerhalb unserer Onkologie-Allianz mit Boehringer Ingelheim erreicht wurde", wird Mario Polywka, zuständig für das operative Geschäft bei Evotec, in der Mitteilung zitiert. Im vorbörslichen Handel sorgte die Mitteilung für Kauflaune. Die Evotec-Aktie legte um fast 7 %  zu. Die TecDax-Gesellschaft und Deutschlands zweitgrößter Pharmakonzern arbeiten seit 2004 an verschiedenen Projekten zusammen. Dabei geht es um die Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung diverser Erkrankungen des zentralen Nervensystems oder auch der Atemorgane sowie Entzündungen.

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!