Getec erwirbt ECS von Howard Energy

Die deutsche Getec Group wird über ihr Tochterunternehmen Getec Wärme & Effizienz 100% der Anteile an der ECS Energieconsulting und Service von der Howard Energy erwerben. Die entsprechenden Verträge sind jetzt unterzeichnet worden. Der Erwerb soll bis zum Ende des Jahres vollzogen werden. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die ECS Energieconsulting und Service ist ein deutschlandweit tätiges Unternehmen im Bereich Energie-Contracting, das Energielösungen für die Branchen Wohnimmobilien, Pflege- und Altenheime sowie Industrie und Gewerbeimmobilien bereitstellt. Insgesamt verfügt die ECS über 158 Anlagen, die im gesamten Bundesgebiet, hier mit Schwerpunkten in Mitteldeutschland, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, angesiedelt sind. Der Verkäufer Howard Energy ist ein familiengeführtes Beteiligungsunternehmen mit Sitz in Traverse City (Michigan) in den USA, das bereits seit 1996 bei ECS engagiert ist. Alle Mitarbeiter von ECS werden von Getec übernommen.

„Mit dem Erwerb erweitern wir unser Portfolio in unserem Kerngeschäft hocheffizienter, grüner und smarter Energielösungen um ein sehr gut aufgestelltes Unternehmen, das in Zielregionen der Getec in Deutschland erfolgreich aktiv ist. Damit bauen wir unsere Marktführerschaft im Contracting in Deutschland weiter aus und ermöglichen die Verdichtung unserer Aktivitäten in besonders für das Immobiliensegment attraktiven Regionen. Wir werden die hinzugewonnenen Ressourcen und das Know-how der neuen Mitarbeiter nun gemeinsam zusammenführen und unsere Leistungen für unsere Kunden weiterentwickeln“, erklärt CEO Thomas Wagner.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.