Givaudan übernimmt deutschen Dufthersteller Drom

Givaudan gibt die Übernahme von Drom bekannt. Das 1911 gegründete Unternehmen produziert Düfte für Kunden in aller Welt. Drom hat seinen Hauptsitz in der Nähe von München und verfügt über Produktionsstätten in China, Deutschland, den USA und Brasilien. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 489 Mitarbeiter.

Gilles Andrier, CEO von Givaudan, sagte: „Die Übernahme von Drom stärkt unsere führende Position im Duftstoffmarkt weltweit und entspricht unseren strategischen Ambitionen. Wie Givaudan hat auch Drom eine lange Tradition in der Kreation von Duftstoffen. Wir sind zuversichtlich, dass unsere kombinierten Fähigkeiten unseren Kunden in allen Segmenten und in Schlüsselmärkten ein überzeugendes Angebot liefern werden.“

Ferdinand und Andreas Storp, Mitinhaber und Präsidenten von Drom: „Wir freuen uns sehr, dass Givaudan das neue Zuhause von Drom ist. Wir sind überzeugt, dass diese Kombination eine hervorragende strategische Lösung ist.“

Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der formalen Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2019 erwartet.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.