Hoyer: Für Covestro weitere Werklogistikaktivitäten in China

Übernahme weiterer Serviceleistungen für Covestro am Standort Schanghai

Zum Jahreswechsel hat die Business Line Supply Chain Solutions (SCS) der Hoyer Group weitere Serviceleistungen für Covestro am Standort Schanghai übernommen. Ergänzend zu den bestehenden Aktivitäten im Bereich MDI ist SCS nun auch für die logistischen Tätigkeiten der Business Unit Coatings Adhesives Specialties (CAS) des Chemieunternehmens zuständig.

Zum 1. Januar 2018 haben 24 Mitarbeiter unter der Leitung von Jeffrey Xu, Operation Manager SCS bei Hoyer, die logistischen Tätigkeiten in Schanghai aufgenommen. Das Leistungsspektrum umfasst das Aufheizen von ISO-Containern vor der Entladung, die Entladung von Rohmaterialien und Leerfässern, die Verladung von palettierter Fertigware und die Beladung von ISO-Containern mit Fertigprodukten. Des Weiteren wird die Befüllung von Intermediate Bulk Containern und verschiedenen Fasstypen, die Einlagerung und Bereitstellung von Rohmaterialien für Labor und Produktion sowie die Abfallbereitstellung übernommen.
Abhängig von den Produktionsgegebenheiten stellt die lokale Betriebsleitung Personal für eine Fünftagewoche mit achtstündiger Arbeitszeit bis hin zu einem 24/7-Service zur Verfügung. SCS ist seit Juni 2016 für Covestro in Schanghai aktiv.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.