ICTA-Vorstand gewählt

In der ersten Vollversammlung der ICTA (International Chemical Trade Association) am 6. Juni in Istanbul wurde der neue Vorstand gewählt. Edgar E. Nordmann, Vorstandsvorsitzender der Georg Nordmann Holding und Geschäftsführer von Nordmann, Rassmann, wurde dabei zum Präsidenten gewählt.  Vizepräsident ist Douglas Brown, NACD (National Association of Chemical Distributors), USA. Das Amt des Schatzmeisters hat Neville Prior, Präsident des FECC (European Association of Chemical Distributors) übernommen. In den Vorstand gewählt wurden außerdem: Mathew A. Brainerd, Brainerd Chemical, USA; Thorsten Harke, Vizepräsident VCH (Verband Chemiehandel) und Präsident der Harke Group, Deutschland; Alan Looney, IACI (Irish Association of Chemicals & Ingredients), Irland; Rubens Medrano, Associquim, Brasilien; Peter Newport, CBA (Chemical Business Association), UK und Oliver Zimmermann, Ter Hell, Deutschland.

Der  Vorstand wird umgehend seine Arbeit aufnehmen und die Themen beschließen, mit denen sich die ICTA in den nächsten Wochen und Monaten vorrangig beschäftigen wird. Eine der Hauptaufgaben wird der Informationsaustausch und die Förderung der freiwilligen Initiativen der Industrie, basierend auf Responsible Care, Responsible Distribution und ähnlichen weltweiten Programmen, sein. Die ICTA wird zudem als Schnittstelle zwischen Industrie und internationalen Organisationen und Interessengruppen agieren.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.