News

IMS Health erwartet Wachstum

30.08.2011 -

IMS Health erwartet Wachstum. IMS Health erwartet im kommenden Jahr ein Wachstum des weltweiten Pharmamarktes um 4,5 bis 5,5 % auf mehr als 820 Mrd. US-$. Damit liege das Plus in etwa auf dem Niveau von 2008. Während das Wachstum mit einem prozentual zweistelligen Anstieg vor allem von so genannten Emerging Markets getragen werde, rechnet IMS Health für den größten Pharmamarkt der Welt, die USA, 2009 nur mit einem Anstieg von 1 bis 2 %. „In jeder Hinsicht reflektiert 2009 die aktuelle Entwicklung des Pharmamarktes“, wird Murray Aitken, Senior Vice President von Healthcare Insight, zitiert. Im laufenden Jahr werde der US-Markt nur noch um 1 bis 2 % auf 287 bis 297 Mrd. US-$ zulegen, nachdem Anfang des Jahres noch ein Plus von 2 bis 3 % erwartet wurde. 2009 sieht IMS vor dem Hintergrund der anstehenden Patentausläufe, weniger Produktzulassungen und der aktuellen Finanzkrise, einen Anstieg auf 292 bis 302 Mrd. US-$. Für die europäischen Top-Fünf-Märkte (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien) sagen die Branchenexperten ein Wachstum von 3 bis 4 % für 2009 voraus. Vor allem die alternde Bevölkerung und Präventionsmaßnahmen würden die Nachfrage beleben. Der weltweit zweitgrößte Markt, Japan, wird nach den Schätzungen im Jahr 2009 um 4 bis 5 % auf 84 bis 88 Mrd. US-$ zulegen.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing