Industriefluchtgeräte in der Chemie kundenfreundlicher

  • s11_kdfreundlich.jpgs11_kdfreundlich.jpg

Fluchtfiltergeräte kundenfreundlicher: Im industriellen Bereich können trotz umfangreicher Schutzmaßnahmen gefährliche Gase und Dämpfe freigesetzt werden. Für solche Situationen bieten die Fluchtfiltergeräte Dräger Parat 3100 und 3200 für mindestens 15 Min. Fluchtdauer Schutz gegen eine Vielzahl von Gasen und Dämpfen. Um Kundenwünsche umzusetzen, wurden Referenzkunden sowie die Berufsgenossenschaft in den Entwicklungsprozess integriert. So zeichnen sich die Geräte durch verbesserte Handhabung und Trageeigenschaften aus. Ein neuer Öffnungsmechanismus verhindert z.B. ein unbeabsichtigtes Öffnen. Kennzeichnungen und Piktogramme weisen im Fluchtfall auf alle wichtigen Informationen zum sicheren Gebrauch der Fluchtfiltergeräte hin. Der Anwendungsschwerpunkt der Industriefluchtgeräte liegt vor allem in der Chemischen Industrie, der Petrochemischen Industrie und bei der Erdöl- und Erdgasförderung und -verarbeitung.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.