News

IO-Link-Integration in Feldbusse

26.07.2013 -

IO-Link-Integration in Feldbusse – Die Profibus Nutzerorganisation (PNO) hat die Dokumente zur Integration von IO-Link in Profibus und Profinet verabschiedet und veröffentlicht.

Zusammen mit der bereits verfügbaren Physical Layer- und Protokoll-Spezifikation bildet die Integrations-Spezifikation die Basis für die Verbreitung von IO-Link in Profibus- und Profinet-Systemen.

Mit der Physical Layer- und Protokoll-Spezifikation wurden die Voraussetzungen für die Entwicklung von Produkten mit IO-Link-Schnittstelle gelegt.

Seitdem haben nahezu alle relevanten Sensor-Hersteller sowie eine Reihe von Herstellern von E/A-Baugruppen IO-Link-Produkte in den Markt gebracht.

Mit der Veröffentlichung des Integrationsdokuments steht die Basis für eine offene Integration von IO-Link in Profibus- und Profinet-Systeme zur Verfügung.

Die Physical Layer- und Protokoll-Spezifikation von IO-Link ist völlig unabhängig von Profibus und Profinet, so dass IO-Link allen Feldbussen bzw. Ethernet-basierten Systemen unterlagert werden kann.

Lediglich die Integration erfolgt unter Berücksichtigung feldbusspezifischer Aspekte.





Profibus Nutzerorganisation e.V.
Tel.: 0721/96 58 590
germany@profibus.com

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!