Janssen Award für RNAi-Pionier Craig C. Mello

Janssen Award für RNAi-Pionier. Johnson & Johnson hat jetzt eine Forschungsarbeit auf dem Gebiet der RNA-Interferenz (RNAi) ausgezeichnet. Dr. Craig C. Mello, Professor für Molekularmedizin an der University of Massachusetts Medical School und Versuchsleiter am Howard Hughes Medical Institute, erhielt für seinen Beitrag zur Entdeckung der RNAi und der Erläuterung ihrer biologischen Funktionen den ersten Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research.

Bei der RNAi verhindert doppelsträngige RNA die Genexpression. Aus dieser Erkenntnis wurde die „Gene-Silencing“- Technik entwickelt, die eingesetzt wird, um die Bedeutung bestimmter Gene bei verschiedenen Krankheiten zu ermitteln. RNAi ist auch als Grundlage für „Gene-Silencing“- Therapien vielversprechend.

Der Paul Janssen Award wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 100.000 US-$ dotiert. 

www.pauljanssenaward.com

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.