Johnson & Johnson trennt sich von Sterilisationsprodukten

Der Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson verkauft seine Sparte für Sterilisationsprodukte. Wie das Unternehmen mitteilte, soll der Geschäftsbereich für rund 2,7 Mrd. USD an den Industriekonzern Fortive gehen. Die Sparte setzte im vergangenen Jahr 775 Mio. USD um.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.