Morphosys: Forschungsvorstand Markus Enzelberger tritt zurück

Markus Enzelberger, Forschungsvorstand (CSO) von Morphosys, gibt seinen Rücktritt bekannt, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Enzelberger wird das Unternehmen am 29. Februar 2020 verlassen. Nach seinem Ausscheiden wird die Forschungsorganisation in das Segment Klinische Entwicklung unter der Leitung von Entwicklungsvorstand Malte Peters integriert.

Enzelberger kam 2002 zu Morphosys und war in verschiedenen Führungspositionen innerhalb der Forschungs- und Entwicklungsorganisation des Unternehmens tätig, bis er 2012 die Position des Senior Vice President Discovery, Alliances and Technologies übernahm. In dieser Position war er für die Drug Discovery-Aktivitäten sowohl für die firmeneigenen als auch für die Partnerprogramme des Unternehmens sowie für die Technologieentwicklung verantwortlich, bevor er im November 2017 zum CSO ernannt wurde.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.