Neue Luftfracht-Gesellschaft Transco Air gegründet

Spezialisierung auf GDP-konforme, temperaturgeführte Luftfracht in einer geschlossenen Lieferkette

  • Verladung eines Luftfracht-Containers am Flughafen Frankfurt; Bildquelle: Fraport AG, Fototeam Stefan RebscherVerladung eines Luftfracht-Containers am Flughafen Frankfurt; Bildquelle: Fraport AG, Fototeam Stefan Rebscher
  • Verladung eines Luftfracht-Containers am Flughafen Frankfurt; Bildquelle: Fraport AG, Fototeam Stefan Rebscher
  • Temperatursensible Luftfracht wird auf einem Kühlanhänger zum Flugzeug transportiert; Bildquelle: Fraport AG

Die Transco-Gruppe hat die neue Luftfracht-Gesellschaft Transco Air gegründet, deren Gesellschafter die Transco Berlin Brandenburg und Peter Hammer sind. Gemeinsam mit Thomas Schleife übernimmt Hammer auch die Geschäftsführung der Aircargo-Firma.

Die neue Gesellschaft fokussiert sich auf die Organisation von temperaturgeführten Luftfracht-Transporten, insbesondere für pharmazeutische Produkte. Adressiert werden Verlader, die vor allem die Luftfracht-Drehkreuze Frankfurt und Leipzig nutzen. Hierbei organisiert Transco Air die Durchführung von Luftfracht-Sendungen für temperatur- und zeitsensible Güter mit zertifizierten Verpackungssystemen – inklusive dem europaweitem Vor- und Nachlauf mit temperaturgeführten Kühlfahrzeugen gemäß EU-Richtlinie „Good Distribution Practice“ (GDP).

Das Unternehmen will sich hauptsächlich auf die Organisation von Luftfrachtsendungen für Pharmazeutika konzentrieren. Peter Hammer war vor der Neugründung bei Parexel als Projektmanager für den Bereich Clinical Logistic Service zuständig und leitete in den Jahren zuvor bei World Courier die Niederlassung Berlin-Brandenburg. Damit verfügt er über langjährige einschlägige Berufspraxis in der Pharmalogistik. Er will das Angebot der Transco Air dennoch nicht rein auf die Pharmabranche beschränken und endet sich prinzipiell an alle Verlader, die hochwertige, temperatursensible Waren zu befördern haben.

Verlader profitieren dabei von den Systemvorteilen, die mit der engen Einbindung des Luftfrachtunternehmens in die Transco-Gruppe geboten sind. Die Unternehmensgruppe verfügt über eigenes Equipment, zahlreiche Niederlassungen europaweit, eine eigene Zollgesellschaft für die Abwicklung von Frachtsendungen an der EU-Außengrenze und ist in Teilen Spezialisierung auf temperaturgeführte Logistik spezialisiert.
 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.