News

Neue Vertriebsstruktur bei nora

29.01.2019 -

Nach der Übernahme durch Interface, dem weltweit größten Hersteller modularer Teppichfliesen für den Objektbereich mit Sitz in Atlanta, USA, ordnet sich der Deutschland-Vertrieb von Nora Systems neu: Die Aktivitäten in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz werden stärker gebündelt und als Nora DACH zusammengefasst. Innerhalb der Interface Organisation gehört dieser Bereich seit Januar 2019 zur Region EAAA (Europa, Afrika, Asien und Australien). Bettina Haffelder, bisher Leiterin des Gesamtvertriebs Deutschland, übernimmt als Vice President Sales Nora DACH zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben die Verantwortung für die Märkte Österreich und Schweiz. „Durch die Neugestaltung werden wir aufgrund der geografischen Nähe und der überregionalen Kundenbeziehungen in der DACH-Region Synergien schöpfen und weitere positive Effekte auf unser tägliches Geschäft erzielen“, ist Haffelder überzeugt. Um alle Marketingaktivitäten zu koordinieren, wurde gleichzeitig die Position des Leiters Regional Marketing Nora DACH neu geschaffen. Die Aufgabe übernimmt Simon Knauf, bislang Marktsegment-Manager Shops & Stores.

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing