P3 Group investiert in Lithiumbatteriehersteller Custom Cells Itzehoe

Die P3 Group hat sich am Lithiumakkumulatoren-Hersteller Custom Cells beteiligt und hat die Anteile der Altgesellschafter übernommen. Custom Cells entwickelt und produziert Energiespeichersysteme, Lithiumakkumulatoren und Zwischenprodukte nach speziellen Anwenderanforderungen für Nischenmärkte. Das 2012 als Spin Off aus dem Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie gegründete Unternehmen greift auf über 16-jährige Erfahrung und Lizenzen der Fraunhofer Gesellschaft zurück und konnte sich mit etwa 250 Kunden in über 30 Ländern auf dem Energiespeichermarkt etablieren. Zuvor hatte der Chemiekonzern Altana den Aufbau des Unternehmens seit 2013 zusammen mit dem Innovationsstarterfonds Hamburg (IFH) und dem High-Tech Gründerfonds unterstützt.

Mit der strategischen Beteiligung möchte die P3 Group, eine auf Elektromobilität fokussierte Unternehmensberatung, das überzeugende Geschäftsmodell der Custom Cells unterstützen, Synergien heben und die eigenen Märkte erweitern. Dr. Christoph Theis, Gründer und Geschäftsführer der P3 Group, erklärt dazu: „Aus dem derzeitigen Kostenkampf bei Batteriezellen kann schon bald ein Leistungskampf werden. Mit der Beteiligung haben wir schon sehr früh einen Zugang zu Technologien und Kleinserien, um die nächste Generation von Lithiumakkumulatoren kennenzulernen. Damit stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit im stark umkämpften Elektromobilitätsmarkt.“

Die Anforderungen an individuelle Lithiumbatterien übersteigen die Fähigkeiten einer Standardzelle in vielen spezifischen Bereichen bei weitem. In der Medizintechnik bspw. sollen leistungsfähige, autoklavierbare Operationsinstrumente ohne Stromkabel betrieben werden, um den Chirurgen bei der OP nicht zu behindern – ohne hochtemperaturstabile Zellen kaum zu bewältigen. Auch in der Luftfahrt nimmt die Bedeutung von individuellen Zellen stetig zu – hohe Sicherheitsanforderungen können mit Standardmaterialien nicht erreicht werden. Aber auch der Anwendungsbereich von Drohnen könnte sich durch neue Batterieelektroden mit höherer Energiedichte komplett neu definieren.

Die P3 Tochter „P3 Automotive“ hat sich besonders der Elektromobilität verschrieben und sieht das Potential von spezialisierten Batteriezellen besonders in der Automobilindustrie.

In dieser Branche könnten individualisierte Batteriezellen schon bald zeigen, dass angepasste Zelleigenschaften wettbewerbsrelevante Faktoren und ein Unterscheidungsmerkmal zwischen unterschiedlichen Automobilherstellern oder Automodellen sein werden.

„Mit P3 haben wir einen hervorragenden Partner für Custom Cells gefunden“, freut sich Torge Thönnessen, Gründer und Geschäftsführer des Batterieherstellers. „Die Unterstützung und die Investitionszusagen der P3 ermöglichen es uns den Ausbau der Produktionskapazitäten voran zu treiben und an strategischen Projekten zu partizipieren, um unser einmaliges Geschäftskonzept weiter zu etablieren und um neue Kunden zu gewinnen.“

Dr. Andreas Jerschensky, Head of Corporate Development / M&A bei Altana, ist sich gewiss: „Mit dem Ausstieg als Investor ermöglichen wir Custom Cells, mit der P3-Gruppe die nächste Wachstumsphase einzuleiten. Gleichzeitig freuen wir uns, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit CCI in verschiedenen Innovationsprojekten fortzusetzen.“

Dörte Bunge, Investment Managerin beim Innovationsstarter Fonds Hamburg, freut sich, „dass sich die Custom Cells durch das strategische Investment der P3 Group eine hervorragende Ausgangsposition für das weitere Unternehmenswachstum geschaffen hat.“

Dr. Frank Hensel, Senior Investment Manager beim High-Tech Gründerfonds, ist überzeugt: „Mit der P3 Group hat die CCI nicht nur einen sehr guten strategischen Partner für das Wachstum der Produktionskapazitäten gefunden, sondern auch eine hervorragende Adresse, um die eigenen Technologien stärker am Markt zu platzieren. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Investment eine zukunftsträchtige Technologie auf den Weg bringen konnten und nun einen profitablen Exit realisiert haben.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.