News

Peter Greven nimmt neue Granulatanlage in Venlo in Betrieb

Anlass für die Investition war die steigende Nachfrage nach hochwertigen pflanzlichen und zusätzlich staubfreien Stearaten

03.03.2020 -

Peter Greven, führender Hersteller von oleochemischen Additiven aus Bad Münstereifel mit vier internationalen Standorten, hat in der Niederlassung in Venlo (NL) eine hochmoderne Produktionsanlage für staubfreie Stearate in Betrieb genommen.

Anlass für die Investition war die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen pflanzlichen und zusätzlich staubfreien Stearaten, die neben den hohen Qualitätsansprüchen auch alle Richtlinien der Pharma-, Lebensmittel-, Futtermittel- und Kosmetikindustrie erfüllen.

Diese Granulatanlage basiert auf neuester Technologie, die es ermöglicht, die Kornstruktur der Stearate je nach Kundenbedarf individuell anzupassen. Daraus ergibt sich eine Vielzahl an Produktvariationen. Auf der neuen Anlage werden zukünftig kundenspezifische staubfreie Magnesium-, Calcium-, Zink-, Natrium- und Kaliumstearate produziert.

Besonderer Bedarf für diese Produkte wächst derzeit in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie. Mit der neuen Granulatanlage kann das Unternehmen diese Kundenbedürfnisse erfüllen und sieht sich dem Markttrend voraus. Zusätzlich ermöglicht die neue Produktionsanlage eine weitere Kapazitätserweiterung am Standort Venlo.

Der Produktionsstandort Venlo ist bereits seit vielen Jahren konsequent auf die Bedürfnisse der oben genannten Industrien ausgerichtet: alle Produkte werden unter GMP-Bedingungen und gemäß HACCP-Standards hergestellt, sind Koscher und Halal zertifiziert, erfüllen alle wichtigen Pharmakopöen (bspw. Ph.Eur, USP/NF, BP, JP, CP, DAB), die FDA Richtlinien für den direkten Lebensmittelkontakt (GRAS) und sind konform mit dem neusten Food Chemical Codex (FCC). Zusätzlich wurde ein Managementsystem zur Lebensmittelsicherheit eingeführt, welches mit dem FSSC 22000 (ISO 22000) Zertifikat ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus haben wir im Jahr 2013 erfolgreich die GMP+ B2 (2010) Zertifizierung für die Futtermittelindustrie abgeschlossen.

Auch die Nachhaltigkeit und der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind bei Peter Greven als fundamentaler Aspekt in der Firmenphilosophie verankert. Daher basieren alle Produkte auf natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Das Unternehmen unterstützt die nachhaltige Produktion von Palmöl und erhielt 2013 als erster Metallseifenproduzent das RSPO-SCCS-Zertifikat, das offiziell die Produktion und den Vertrieb von pflanzlich basierten Stearaten und Dispersionen mit RSPO zertifizierter Fettsäure bestätigt.

Kontakt

Peter Greven GmbH & Co. KG

Peter-Greven-Str. 20-30
53902 Bad Münstereifel
Deutschland

+49 22 53 313 0
+49 22 53 313 134

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing