Pfizer übernimmt Medivation

Pfizer übernimmt das US-Unternehmen Medivation und setzt sich damit gegen Konkurrenten wie Sanofi, Merck & Co. und Celgene durch. Mit dem Biotechnologieunternehmen erweitert der Pharmakonzern sein Portfolio an Krebsmedikamenten. Der Pharmakonzern zahlt rund 81,5 USD je Aktie. Das Angebot liegt damit mehr als 21% über dem Schlusskurs vom Freitag. Insgesamt wird Pfizer damit rund 14 Mrd. USD in die Transaktion investieren.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.