Qiagen-CEO Peer M. Schatz tritt zurück

Thierry Bernard zum Interims-CEO berufen

Peer M. Schatz tritt nach insgesamt 27 Jahren als CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung von Qiagen zurück. Er wird dem Unternehmen weiterhin als Berater des Aufsichtsrates zur Verfügung stehen und in den kommenden Wochen in diese Rolle wechseln. Der Aufsichtsrat beginnt jetzt die Suche nach einem ständigen CEO. In der Zwischenzeit wird Thierry Bernard, Senior Vice President zuständig für das Geschäftsfeld Molekulardiagnostik, interimistisch als CEO fungieren und im Tandem mit CFO Roland Sackers zusammenarbeiten.

„Es war ein großes Privileg, so lange als CEO von Qiagen tätig gewesen zu sein. Ich bin unglaublich stolz auf die Markt- und Technologieführerschaft, die wir erreicht haben - und auf alles, was unsere Teams gemeinsam mit unseren Partnern erarbeitet haben", sagt Peer M. Schatz.

Aufsichtsratsvorsitzender Håkan Björklund: „Ich weiß, dass ich für alle bei Qiagen spreche, wenn ich Peer Schatz für sein enormes Engagement und seine herausragenden Erfolge danke. Wir alle sind ihm unglaublich dankbar für seine herausragenden Führungsqualitäten und seine Erfolgsbilanz, die zu einer wahren Erfolgsgeschichte in den Lebenswissenschaften beigetragen und große Fortschritte in Forschung und Gesundheitswesen ermöglicht haben. Wir respektieren seine Entscheidung, sich neuen Herausforderungen zu widmen und freuen uns, dass er mit seinem fundierten Wissen, seinem umfangreichen Netzwerk und seiner Erfahrung weiterhin als Berater zur Verfügung stehen wird. Wir möchten Thierry Bernard dafür danken, dass er die Interimsrolle und die Führung während des Übergangs übernommen hat und eng mit Roland Sackers zusammenarbeiten wird.“

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.