Rentschler Biopharma schließt Kauf einer Produktionsstätte in den USA ab

Rentschler Biopharma gab heute den Abschluss des Kaufs einer Produktionsstätte von einer Tochtergesellschaft der Shire bekannt. Das 8.640 m2 große Areal befindet sich in der Nähe von Boston in Milford, MA, USA. Gemäß den Vertragsbedingungen wird Rentschler Biopharma an diesem Standort weiterhin für Shire produzieren.

Darüber hinaus plant das Unternehmen einen weiteren Ausbau dieser Entwicklungs- und Produktionsstätte, die als CDMO für die Entwicklung und Herstellung komplexer Biopharmazeutika genutzt werden soll. Diese Anlage ist die erste Produktionsstätte des Unternehmens außerhalb von Deutschland und spielt für das geplante globale Wachstum des Unternehmens eine wichtige Rolle. Der Erwerb bietet sowohl zusätzliche Kapazitäten als auch mehr Flexibilität, um Kundenbedürfnisse zu bedienen. Am Standort Milford sind derzeit ungefähr 70 Angestellte beschäftigt. Allen wurde die Weiterbeschäftigung angeboten.

CEO Frank Mathias erklärte: „Der Erwerb dieser hochmodernen Anlage passt perfekt zu unserer Strategie, unsere Spitzenposition als CDMO in einem wachsenden und sich verändernden Markt weiter zu stärken und zu sichern. Die USA sind ein Schlüsselmarkt für uns. Mit dieser Anlage haben wir ein solides Standbein in diesem wichtigen Wachstumsmarkt, um den Bedarf unserer Kunden erfüllen zu können.“

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.