Rentschler Biotechnologie und Rentschler Fill Solutions bieten Lösungen aus einer Hand

Rentschler Biotechnologie, ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Biopharmazeutika, und die Rentschler Fill Solutions, ein unabhängiger Spezialist für aseptische Abfülllungen, sind eine strategische Partnerschaft zur Bereitstellung neuer, hochmoderner Abfüllanlagen sowie Lösungen zur Herstellung biopharmazeutischer Produkte aus einer Hand eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Rentschler Fill Solutions künftig als exklusiver Partner für die Abfüllung der von Rentschler Biotechnologie hergestellten Biopharmazeutika agieren. Rentschler Fill Solutions ist ein Unternehmen der Familie Rentschler und wird den Geschäftsbetrieb Mitte 2018 aufnehmen. Zusätzlich zur Betreuung von Kunden der Rentschler Biotechnologie wird Rentschler Fill Solutions seine Abfüllleistungen sowohl im klinischen als auch kommerziellen Maßstab seinem eigenen Kundenstamm anbieten.

„Das zunehmende Wachstum der Biotechnologiebranche und die Nachfrage nach neuen Medikamenten auf den internationalen Märkten steigern den Bedarf sowohl für die Belieferung klinischer Studien als auch für die Herstellung im kommerziellen Maßstab und die Marktversorgung. Um das erwartete Wachstum zu bewältigen und den Kunden neue, skalierbare und moderne Technologien und Anlagen zu bieten, gehen wir eine Partnerschaft mit Rentschler Fill Solutions ein. Diese ermöglicht uns, sowohl den heutigen als auch den zukünftigen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden“, kommentierte Dr. Frank Mathias, CEO von Rentschler Biotechnologie. „Rentschler Biotechnologie unterstützt Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Entwicklung der Zelllinie bis zum fertigen Produkt – kontinuierlich bei der Verwirklichung ihrer Ziele. Diese Partnerschaft bekräftigt zusätzlich unsere jüngste strategische Allianz mit Leukocare, da verbesserte Formulierungsstrategien auch zur Qualität des Abfüllungsprozesses beitragen werden. Beide Partnerschaften ermöglichen uns, unsere Kunden während ihres Wachstums zu betreuen.“

Die Anlage der Rentschler Fill Solutions in Österreich bedient sich einer hochmodernen, fortschrittlichen, aseptischen Abfülltechnologie. Vials von DIN2R bis zu 50 ml können für die aseptische Abfüllung von flüssigen oder gefriergetrockneten Biopharmazeutika verwendet werden.

Pro Charge können bis zu 60.000 Vials abgefüllt werden. Zeitschienen und Chargengrößen können flexibel angepasst und skaliert werden. Standardisierte und optimal abgestimmte Prozesse und Leistungspakete ermöglichen beschleunigte Services, wobei Single-Use-Equipment maximale Produktsicherheit garantiert. Die Anlage der Rentschler Fill Solutions erfüllt alle geforderten behördlichen Normen und ist dazu ausgelegt, zukünftige Erweiterungen ohne Unterbrechung des laufenden Betriebes zu bewerkstelligen.

„Unsere Abfüllanlagen entsprechen dem neusten Stand der Technik und wurden dazu konzipiert, unseren Kunden hochwertige Produkte und verlässlichen Service zu bieten. Als unabhängiger Spezialist für die aseptische Abfüllung flüssiger und gefriergetrockneter Biopharmazeutika ist es unser Ziel, den spezifischen Anforderungen einer Vielzahl biopharmazeutischer Unternehmen gerecht zu werden“, ergänzte Reinhold Elsässer, Geschäftsführer von Rentschler Fill Solutions. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Rentschler Biotechnologie, um die Ansprüche hinsichtlich Kapazität, Skalierbarkeit, Produkteinführungszeit, Reinheit und Sicherheit von klinischen Studien bis zur Marktversorgung zu bedienen. Die Kunden beider Unternehmen werden von unseren verlässlichen Lösungen aus einer Hand sowie der kurzen Produkteinführungszeit profitieren, die auf unserem gemeinsamen Qualitätsanspruch und perfekt abgestimmten Prozessen basieren.“

Kontaktieren

Rentschler Biotechnologie GmbH
Erwin-Rentschler-Str. 21
88471 Laupheim
Germany
Telefon: +49 7392 701555
Telefax: +49 7392 701521

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.