News

Rentschler investiert in Biotechnologie

25.06.2013 -

Rentschler investiert in Biotechnologie – Nach dem Verkauf von Rentschler Pharma wird die Holding am Standort Laupheim erneut nahezu 14 Mio. € in das Unternehmen Rentschler Biotechnologie investieren.

Erst vor kurzem wurde eine 50-Mio. €-Investition in biotechnologische Entwicklungs- und Produktionsanlagen abgeschlossen. Noch in diesem Jahr wird der erste Spatenstich für den Neubau eines Logistikzentrums und für die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes in der Erwin- Rentschler-Straße in Laupheim erfolgen.

Im Logistikzentrum werden ein Hochregal-Lager, mehrere Kühl- und Tiefkühl-Lager, Waren-Eingang, Versand und Fuhrpark untergebracht. Der Umzug in diese neuen Gebäude ist Ende 2009 geplant.

Im Zuge dieser Konzentration auf die Entwicklung und Herstellung biopharmazeutischer Arzneimittel, hat die Rentschler Holding alle Geschäftsanteile der Rentschler Pharma an die Riemser Arzneimittel, mit Sitz in Greifswald/Insel Riems, veräußert.

 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!