Schüttgut heißt ab November Solids Dortmund

Wenn die Schüttgut am 7. und 8. November 2018 zum neunten Mal an den Start geht, wird sie es erstmals unter dem Namen Solids Dortmund tun. Mehr als 500 Aussteller und mehr als 7.000 Besucher werden erwartet, wenn es um neueste Technik rund um Herstellung und Handhabung von Schüttgütern geht. „Mit dem neuen Namen werden wir dem stetigen Wachstum und der zunehmenden Internationalisierung gerecht“, betont Daniel Eisele, Group Event Director vom Messeveranstalter Easyfairs. Im Laufe der Jahre seit der Premiere 2006 stieg der Anteil internationaler Aussteller auf zuletzt knapp 20 %. Bei den Besuchern waren es etwa 12 %. Zusammen mit den Solids-Veranstaltungen in Antwerpen, Rotterdam, Zürich, Krakau und Russ­land ist Dortmund seit langem ein Schwergewicht der Solids European Series (SES) des Veranstalters Easyfairs. Zusammen mit der Solids Dortmund öffnet im November in den Dortmunder Messehallen die fünfte Ausgabe der Recycling-Technik ihre Pforten. Begleitet werden die beiden Messen vom 4. Deutschen Brand- und Explosionsschutzkongress sowie vom 8. Urban Mining Kongress, die parallel stattfinden.

Kontaktieren

Easyfairs Deutschland GmbH
Balanstr. 73, Haus 8
81541 München
Telefon: +49 89 127165 115
Telefax: +49 89 127 165 111

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.