News

Seminar: Stopfen in der Pharmaproduktion und GMP-Anforderungen und Prozessfähigkeit

28.01.2013 -

Seminar „Stopfen in der Pharmaproduktion, GMP-Anforderungen und Prozessfähigkeit“ am 23. Oktober 2008 in Leimen bei Heidelberg. Stopfen als Primärpackmittel unterliegen vielfältigen Anforderungen. Eine aus der Sicht des pharmazeutischen Betriebs wichtige Frage ist die Prozessfähigkeit der Stopfen.

Das von Concept Heidelberg veranstaltete Seminar richtet sich an Mitarbeiter von pharmazeutischen Unternehmen, Anlagenplaner und Anlagenbauer, die in ihrer Tätigkeit die Anforderungen an Stopfen beachten müssen. Thematisiert werden die Anforderungen an Reinigung, Partikelfreiheit, Sterilität und Pyrogenfreiheit von Stopfen ebenso wie „ready-to-use – ready-to-sterilise-Stopfen als Bulk; was spricht für welche Lösung? Auf welche Kriterien muss aus Sicht des Planers und Betreibers geachtet werden.

www.concept-heidelberg.de

www.gmp-navigator.com

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CITplus Insight

Aktuelle Themen aus der Prozess- und Verfahrensindustrie

Registrieren Sie sich hier

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing