News

Shaoxing Eastlake übernimmt Ehrfeld Mikrotechnik von Bayer

07.08.2017 -

Bayer hat sich von seiner 2004 erworbenen Beteiligung Ehrfeld Mikrotechnik getrennt. Neuer Eigentümer ist das chinesische Agrochemieunternehmen Shaoxing Eastlake High-Tech Company, das von Bayer alle Anteile des deutschen Anbieters von Mikroreaktionstechnik übernommen hat. Seit dem 1. August 2017 ist Ehrfeld Mikrotechnik im Besitz des im Frankfurter Handelsregister eingetragenen Shaoxing Eastlake-Tochterunternehmens Maius Neuetec. Geschäftsführer bleibt Dr. Joachim Heck.

Ehrfeld Mikrotechnik mit Sitz in Wendelsheim wird unter dem neuen Eigentümer seine Tätigkeiten im Bereich Flow Chemistry nach eigenen Angaben fortsetzen. Shaoxing Eastlake erwarb im vergangenen Jahr einen Millireaktor von Ehrfeld mit einer Kapazität von bis zu 10.000 t/a und nahm die Produktionsanlage Mitte September 2016 in Shaoxing erfolgreich in Betrieb.

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns! 

Werbe­mög­lich­kei­ten im CHEManager zum downloaden.

Mediadaten

Themenspezifische Microsites:

Innovation Pitch

CHEMonitor

Folgen Sie uns!