Symrise wächst im ersten Quartal um 9,3%

Symrise setzt seinen Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2019 konsequent fort und erzielte im ersten Quartal einen Umsatzanstieg von 9,3% auf 848,8 Mio. EUR (Q1 2018: 776,9 Mio. EUR). Alle Segmente profitierten von einer guten Nachfrage. Organisch erhöhte sich der Umsatz im ersten Quartal um 8,2%.

„Wir haben einen dynamischen Jahresstart hingelegt und sehen uns dank unserer starken Marktposition gut aufgestellt“, sagte der Vorstandsvorsitzende Heinz-Jürgen Bertram. „Der gezielte Ausbau unserer Kapazitäten zahlt sich weiter aus. Das geht einher mit einer anhaltend guten Nachfrage unserer Kunden. Alle Segmente haben nochmals zugelegt und zum Konzernwachstum beigetragen. Wir blicken auch bei einer verhaltenen Konjunkturprognose zuversichtlich auf unsere Geschäftsentwicklung in den kommenden Monaten. Unsere Jahresziele wie auch langfristigen Ambitionen haben wir mit unseren fortgeschriebenen Zielen untermauert. Sie reichen bis in das Jahr 2025 und sehen ein organisches Umsatzwachstum von 5-7% (CAGR) vor.“

Zuversichtlich für das laufende Geschäftsjahr
Nach einem dynamischen Jahresauftakt bestätigt Symrise die Ziele für das laufende Geschäftsjahr. Der Konzern strebt an, das prognostizierte Marktwachstum 2019 deutlich zu übertreffen. Dieses soll laut Expertenschätzungen weltweit bei 3 bis 4% liegen.

Im Rahmen seiner fortgeschriebenen Langfristziele strebt Symrise bis Ende 2025 an, den Umsatz auf etwa 5,5 bis 6,0 Mrd. EUR zu erhöhen. Dieser Anstieg soll durch jährliches organisches Wachstum von 5 bis 7% (CAGR) sowie ergänzende zielgerichtete Akquisitionen erreicht werden.

Im Januar hat Symrise die geplante Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens ADF/IDF angekündigt, einem Anbieter von Proteinspezialitäten auf Basis von Fleisch- und Ei-Produkten. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigung. Der Abschluss wird für die zweite Jahreshälfte 2019 erwartet.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.