Wacker eröffnet Technical Center für Fliesenkleberanwendungen in Bengaluru

Wacker hat seine Präsenz in Indien mit der Eröffnung eines Technical Centers in Bengaluru verstärkt. Die neue Einrichtung im Süden des Landes dient als regionales Kompetenzzentrum für Fliesenkleberanwendungen. Mit dem anhaltenden Wachstum der indischen Bauindustrie steigt auch die Nachfrage nach individuellen, maßgeschneiderten Lösungen im Bereich Fliesenkleber. Mit dem neuen technischen Zentrum kann das Unternehmen seine Kunden vor Ort künftig noch besser bei der Entwicklung innovativer Lösungen unterstützen.

Während sich das Wachstum der Weltwirtschaft verlangsamt, wächst Indien weiter. Grund dafür ist vor allem die boomende Bauindustrie. Laut einer aktuellen Studie soll sich das südasiatische Land bis zum Jahr 2025 zum drittgrößten Baumarkt der Welt entwickeln. Rund 11,5 Millionen Häuser werden künftig dort pro Jahr gebaut. Entsprechend stark steigt die Nachfrage nach Produkten und Anwendungen aus dem Baubereich, die speziell auf den indischen Markt zugeschnitten sind.

„Das Technical Center in Bengaluru ist ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer Wachstumsstrategie in Indien“, sagt Andreas Collignon, Leiter des Geschäftsfelds Construction Polymers. Ziel sei es, individuelle Anforderungen von Kunden speziell aus dem südindischen Raum vor Ort umzusetzen sowie neue Anwendungen zu begleiten und zu testen.

Das Technical Center in Bengaluru ist auf die Entwicklung individueller, maßgeschneiderter Fliesenkleberanwendungen spezialisiert. Die Rezeptur eines Fliesenklebers ist entscheidend, wenn es um Haftkraft und Flexibilität geht. Polymere Bindemittel von Wacker verbessern die Haftung der Fliese am Untergrund und ermöglichen gleichzeitig Flexibilität im Kleber, was Risse und Brüche wirksam verhindert. Die neue Einrichtung in Bengaluru ist bereits das dritte technische Zentrum des Unternehmens in Indien. Im Jahr 2009 wurde bereits ein Center für Polymeranwendungen in Mumbai eröffnet. Die Einrichtung im Vorort Goregaon beherbergt die 100%zentige Tochter Wacker Chemie India sowie das Joint Venture Wacker Metroark Chemicals, an dem das Unternehmen 51% der Anteile hält. Das Technical Center, das im Jahr 2011 erweitert wurde, betreut Kunden aus der Bau-, Farben-, Lack-, Kunststoff- und Textilindustrie bei der Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen für den indischen Markt.

Ein weiteres Technical Center für Siliconprodukte betreibt man in Kalkutta.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.