News

Wacker erweitert Technical Center in Dubai

23.11.2012 -

Wacker erweitert das Servicespektrum seines Technical Centers in Dubai. Das im Technologie-Park „Dubai Silicon Oasis" (DSO) beheimatete Kompetenzzentrum verfügt nun über ein neu geschaffenes Labor speziell für Farb- und Beschichtungsanwendungen im Innen- und Außenbereich. Darin enthalten sind Anwendungstechnik und Testequipment für polymere Dispersionen, die beispielsweise als Bindemittel für Innenfarben benötigt werden. Neben Dispersionen stehen auch Siliconadditive und -bindemittel für Innen- und Außenfarben im Fokus. Mit dem Ausbau unterstützt Wacker seine Kunden vor Ort bei der Entwicklung neuer, maßgeschneiderter Produkte im stark wachsenden Markt für hochwertige Beschichtungen. Zudem stärkt der Münchner Chemiekonzern so den Know-how-Transfer und fördert international anerkannte Qualitätsstandards in der Region.

Hintergrund der Erweiterung ist das starke regionale Wachstum, insbesondere bei anspruchsvollen Farb- und Beschichtungsanwendungen. Der Konzern will damit seine Position als einer der führenden Hersteller von Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersionen und Siliconadditiven und -bindemitteln stärken. „Mit der Erweiterung unseres Technical Centers bauen wir unsere starke Marktposition im hoch attraktiven Wachstumssegment Farben und Beschichtungen in der Region Mittlerer Osten weiter aus", so Cyril Cisinski, Managing Director Wacker Chemicals Middle East. Daher investiere das Unternehmen kontinuierlich in das Technical Center Dubai, um die Kompetenz in Forschung und Entwicklung, die lokale Anwendungstechnik und den Kundenservice vor Ort stetig auszubauen und zu verbessern. Das erweiterte Technical Center betreut nun auch gezielt Kunden der Farben- und Beschichtungsindustrie bei der Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen für die regionalen Märkte unter Berücksichtigung der lokalen Rohstoffe und Umweltbedingungen. Schwerpunkte des Ausbaus sind VAE-Dispersionen, die als Bindemittel beispielsweise für Innen- und Außenfarben benötigt werden. Die Dispersionen der Marke Vinnapas haben ein enorm breites Leistungs- und Einsatzspektrum und können mit einer großen Bandbreite an Pigmentvolumenkonzentrationen formuliert werden. Einige Dispersionen werden ohne die Verwendung von Alkylphenolethoxylaten (APEO) und Formaldehydspendern produziert, ermöglichen die Formulierung von Beschichtungen ohne zusätzliche Weichmacher oder Lösemittel und gestatten damit die Herstellung von geruchsarmen Farben mit einem niedrigen Gehalt an flüchtigen organischen Stoffen (VOC < 5 g/l).

Daneben erweitert das Technical Center sein Angebot im Bereich der hochwertigen Siliconadditive und -bindemittel für Farben und Beschichtungen. Siliconharzfarben basierend auf Silres BS etwa zählen zu den modernsten Beschichtungssystemen für Fassaden und Wände: Sie sind hydrophob und wasserdampfdurchlässig zugleich und zeichnen sich durch hohe Deckkraft sowie extreme Langlebigkeit aus. Als umweltverträgliche Rohstoffe leisten sie somit einen aktiven Beitrag zur Werterhaltung eines jeden Bauwerks.

Kontakt

Wacker Chemie

Hanns-Seidel-Platz 4
81737 München
Deutschland

+49 89 6279-1601
+49 89 6279-2877

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!

Corona / COVID-19

Aktuelle Meldungen & Updates

Wasserstoff für die Prozessindustrie

News & Hintergrundberichte

CHEMonitor

Meinungsbarometer für die Chemieindustrie

> Zur Registrierung

> CHEMonitor - Alle Ausgaben

Social Media

LinkedIn | Twitter | Xing

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den CHEManager - Newsletter!